Start zum Grünen Güggel 
 
Am 15. November 2020 hat sich die Kirchgemeindeversammlung dafür ausgesprochen, die Zertifizierung zum Grünen Güggel möglichst im 2022 zu erlangen.  
 
Das Umweltmanagementsystem (UMS) Grüner Güggel, geleitetet von oeku Kirche, hilft Kirchgemeinden bei der Verbesserung ihrer Umweltleistung und somit für messbare Ergebnisse im Hinblick auf die Bestandteile ihrer Tätigkeiten, die auf die Umwelt einwirken können.  
 
Wir glauben, dass die Kirchen eine spezielle Verantwortung gegenüber der Schöpfung und dem Grundgedanken tragen, dass auch künftige Generationen ein Recht auf eine intakte Umwelt mit genügend natürlichen Ressourcen haben. Die Kirchen sind ein grosser Arbeitgeber in der Schweiz. Dazu kommen Tausende von ehrenamtlichen Mitarbeitern. Das Thema Umweltmanagement erreicht so viele Menschen. 
 
Eine nachhaltige, zukunftsfähige Entwicklung in Gemeinden hat das Ziel:
  • stetige Verminderung der Umweltbelastung
  • Verbesserung der Umweltleistung z.B. mehr Biodiversität, sichereres Arbeitsumfeld
  • Wirtschaftlichkeit im Umgang mit Ressourcen
  • Stärkung der Kommunikation in der Gemeinde
  • Sensibilisierung der Öffentlichkeit für Umweltthemen (www.oeku.ch)  
  
Falls Sie Sie Fragen, Ideen oder Vorschläge haben, dann melden Sie Sich doch einfach bei uns Ref. Kirchgemeinde Tenniken-Zunzgen, Alte Landstrasse 23, 4456 Tenniken,  refkirchete@bluewin.chwww.kirche-tenniken-zunzgen.ch   Wir werden zu gegebener Zeit und unter Umständen auf Sie zukommen um Themen und Fragen zu besprechen. Wir bedanken uns jetzt schon für die Unterstützung.
 
 
Das Kernteam besteht bislang aus:
Dominika Dällenbach (angehende Umweltberaterin oeku Kirche)
Felix Dürr (angehdner Umwelbertarter oeku Kirche und Kirchenpflegender)
Stine Corpataux (Einwohnerin von Tenniken)
In Abklärung (Einwohnerin aus Zunzgen)
Franziska Buonfrate (Kirchenpflegende)
Keine Termine vorhanden.
Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)